Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Martin, Fachübungsleiter Mountainbike DAV, Gruppenleiter

Ich fahre seit meiner Kindheit Bergrad.
Noch vor Gary Fischer haben wir Kids aus Muggendorf uns mit unseren 20" Klappräder die Wanderwege rings um unser Dorf runtergestürzt.
Nach einer Sturm- und Rangzeitphase bin ich mitte der 90er wieder mehr zum Radfahren speziell natürlich zum Mountainbiken gekommen.
Im Jahr 2001 startete ich die Suche Gleichgesinnter in der DAV Sektion Nürnberg. Dies war auch die Geburtsstunde der MTB Gruppe. Meine Vorlieben sind mittlerweil nicht mehr die Bergsprints und Marathonveranstaltungen. Ich suche vielmehr die technische Herausforderung auf kniffligen Wegen.

Franz, Fachübungsleiter Mountainbike DAV

Ich bin Jahrgang 1981 und stamme aus dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen.
Mountainbike fahre ich seit dem Jahr 2001 (damals erste Alpenüberquerung mitläppischen 4.500 Höhenmetern - inzwischen kommt da etwas mehr zusammen ;o)).
Weil ich ein notorischer Langschläfer bin und in Nürnberg arbeite, habe ich hier auch meinen Wohnsitz. 2010 bin ich in die hiesige DAV-Sektion eingetreten.

Neben dem Radfahren bin ich auch gerne zu Fuß in den Bergen unterwegs, weswegen ich jedes Jahr mehrere Wochen in den Alpen (oder anderen Gebirgen) verbringe. 

Robert,
Fachübungsleiter MTB
Als gebürtiger Münchner bin ich schon als kleiner Zwerg in den Bergen herumgestolpert. Meine große Leidenschaft ist der Klettersport, speziell das Alpin- und Eisklettern. Im Sportstudium habe ich dann das MTB entdeckt und habe seither viel Spaß damit. Gerade das wunderschöne Frankenland hat hier viel zu bieten und hat meine Leidenschaft weiter angeheizt. Mit dem MTB bin ich gemütlich unterwegs, lieber bergab als bergauf, schnell, gerne auch technisch verspielt. Für alles andere fahr ich Rennrad. Auf weitere schöne Ausfahrten und Aktionen freu ich mich schon…

Marc

Fachübungsleiter MTB

Meine erste Ausfahrt mit den DAV-radlern liegt nun mittlerweile 5 Jahre zurück und jede darauf folgende hat mir immer wieder riesen Spaß gemacht. Ich versuche mich gerne an technisch anspruchsvollen Stellen und lerne dabei jedes Mal dazu. Für mich gehört zum Sporteln nicht nur das Fahrrad selbst, sondern auch eine tolle Gruppe und das Wir-Gefühl dabei. Jeder, der auf der Suche nach einer abwechslungsreichen Herausforderung und geselligen Runde ist, den kann ich nur ermutigen mal bei uns vorbei zu schauen. Ich freue mich auf eine Runde mit Euch, so oder so.

Martin

Mein erstes Mountainbike stammt von Anfang der 90er Jahre als man sich noch ohne jegliche Federung auf die Trails im Wald und in den Alpen gewagt hat.
Aktuell fahre ich ein 160mm-Hardtail und ein 180mm- Enduro. Und das zeigt auch gut das fahrerische Spektrum: Von XC-Touren über Enduro-Ausfahrten bis hin zu vereinzelten Bikepark-Ausflügen.
Liebste Disziplin: Entspannte Touren fahren und dabei fahrtechnische Herausforderungen  meistern. Sei es rund um Nürnberg, in der fränkischen Schweiz, im Fichtelgebirge oder in den Alpen.
Beim DAV bin ich seit 2009 mit im Team und freue mich auf die Ausfahrten mit Euch.

Rike
Ich von Frankfurt/Main nach Franken ausgewandert und lebe nach diversen Zwischenstationen seit 2006 in Nürnberg.
Das Mountainbiken habe ich 2007 wieder entdeckt. Beim Mountainbiken reizt mich vor allem, relativ unabhängig von der Wegbeschaffenheit in der Natur unterwegs sein zu können und dabei nicht laufen zu müssen. Dementsprechend möchte ich fahrtechnisch noch einiges dazu lernen, damit für mich die Trage- und Schiebepassagen auf meinen Touren weniger werden. Obwohl ich das Bergauffahren nicht scheue, habe ich es doch gerne, wenn das Verhältnis "relativ bequem hoch" zu "Spaß auf technischem oder flowigem Trail bergab" stimmt. Jeder Höhenmeter bergab auf Asphalt oder Schotter ist ein verlorener Höhenmeter.

Jürgen

Auf dem Bike bin ich seit 2005, und seit 2005 auch mit dem DAV unterwegs, von Dienstagstreffs über Wochendtouren bis zu mehrtägigen Touren in den Alpen.
Ich bin schon mehrmals mit dem Bike über die Alpen, 2006, 2007 und 2008 mehrtägige Touren am Gardasee. Ich bin mehr der Tourenfahrer, der die Freude an der Natur, den Bergen, schönen Trails und die Gemeinschaft mit Freunden schätzt und nicht an sportlichen Höchstleistungen interessiert ist.

 

Uwe
Seit 2004 bin ich Mitglied im Deutschen Alpenverein und von Anfang an mit der Nürnberger MTB-Gruppe unterwegs.
In den ersten Jahren standen neben zahlreichen Wochenendtouren in der Fränkischen Schweiz und im Fichtelgebirge auch einige Alpenüberquerungen auf dem Sommerprogramm.
Besonders gut gefällt mir unser Dienstagstreff, wo man immer wieder neue Leute kennenlernt oder auch alte Bekannte nach längerer Zeit einmal wieder trifft.
Ich möchte mich als All-Mountain-Fahrer bezeichnen, der sich gerne längere Anstiege heraufquält, aber auch Spaß an einem schönen Downhill hat.
Mein Lieblingsrevier ist seit vielen Jahren der Gardasee

 

ProblembärProblembärBruno (Problembär)

Seit ich vor knapp 20 Jahren meine erste große Trekking-Rad Tour durch die Schweiz gemacht habe bin ich begeisteter Radfahrer. Mit dem DAV- Nürnberg bike ich seit 2008 und bin am liebsten auf abfahrts- und technik orientierten Touren unterwegs.


 Wenn ich mal nicht auf dem Bike sitze, dann schraube ich dran rum, optimiere meine Scheinwerfer oder genieße "ein" fränkisches Landbier in geselliger Runde

Stefan

ich fahre seit dem ich denken kann gerne Rad.
Angefangen hab ich schon mit dem Kinderrad wild durch die Gegend zu springen, was sich dann, nach dem klägliche Versuch  meiner Eltern mich mit einem Rennrad zu befriedigen, in ein BMX verändert hat.
Ich glaub zumeinem 9ten Geburtstag hab ich das erste MTB bekommen ein Vollstahlross.
Aber es hat alles ausgehalten was ich damit angestellt hab :)
Ich gehöre zu den Langweilern die mit dem Lift ihr Schlachtross den Berg hinauftransportieren lassen aber dafür bergab so richtig gas geben und dabei mächtigen spaß haben. Wer gerne Extrem und Grobes fährt ist bei mir richtig.

Volker

Schon vor meiner Volljährigkeit wurde Ich durch einen Freund auf  die legale Droge MTB aufmerksam, er hatte eines der ersten "Gschaiden Mountainbikes"...Ich hatte noch keines, das änderte sich aber... seitdem bin ich mit Genuss und Geschwindigkeit unterwegs.
Die Trailerfahrung in der Gruppe hat mir seit 2004 beim DAV neue Wege gezeigt und  gibt mir Gelegenheit meinen Bewegungsdrang auszuleben. Zuvor war ich meistens mit Gepäck am Rad und Freunden unterwegs auf Deutschlands Radwanderwege bis Italien mit dem Rennrad wenn es sein muß;-)
Ob ich eine Woche durch Bayern radle oder eine Stunde durch den Wald bike, beides hat was schönes.
Ich liebe den Flow waldiger Trails, scheue aber auch keinen Berg.


Kleingedrucktes!

Wir sind eine Gruppe des Deutschen Alpenvereins Sektion Nürnberg.
Die Teilnahme an Gruppenveranstaltungen steht allen Vereinsmitgliedern nach Vereinbarung offen. Zum Reinschnuppern in die Gruppe finden in den Sommermonaten mehrere Kennenlerntreffen statt.

 

Wir üben unseren Sport in der Natur/ im Wald aus. Hier existieren Gefahren (man kann vom Rad fallen). Bei der Teilnahme an Gruppenfahrten ist jeder Teilnehmer für die Einschätzung seines Könnens selbst verantwortlich. Die Verwendung funktionstüchtiger Ausrüstung die dem aktuellen Stand der Technik entspricht ist eine Voraussetzung für die Teilnahme von MTB Veranstaltungen.